#Außengrenzen endlich effektiv schützen!

+++Pressemitteilung +++

Die EU-Grenzschutzagentur #Frontex meldete vor einigen Tagen, dass sich die Anzahl der illegalen Grenzübertritte im Vergleich zum Vorjahr fast verdreifacht hat. Rund 40.000 illegale #Migranten kamen illegal nach #Deutschland.

Hauptsächlich aus Syrien und Afghanistan, sie sind über die Balkanroute in die EU eingewandert, das ist eine Steigerung von 167 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Aber das ist noch nicht alles, denn allein im Mai gab es 12.088 illegale Grenzübertritte über die Balkan-Route gegeben. Insgesamt registrierte Frontex in den ersten fünf Monaten des Jahres 86.420 illegale #Einwanderer, die Hälfte davon kamen über die besagte Strecke.

Es kann nicht sein, dass die Anzahl an illegalen Migranten in Deutschland immer höher wird. Doch von den Altparteien ist nichts zu hören, im Gegenteil, denn die #Ampel-Parteien stehen der offenen Willkommenskultur positiv entgegen. Lediglich die #AfD ist gegen diese grenzenlose Zuwanderung nach Europa und Deutschland. Wir wollen eine kontrollierte Zuwanderung, Sozialtourismus und Einwanderer in unser Sozialsystem benötigen wir nicht. Die Gewalt von illegalen Migranten ist in Deutschland nicht mehr wegzudiskutieren, sie ist Fakt und die Folge dieser ungeregelten Zuwanderung!

Ina Buchmann, Kreisrätin Rhein-Neckar-Kreis, 17.06.2022

Weiterlesen

Berufsverbot für Richterin und ehemalige AfD-MdB

Weil sie in der #AfD war, wurde die ehemalige MdB Frau Birgit Malsack-Winkemann in den vorzeitigen Ruhestand geschickt. Wenn in Polen Richter in den Ruhestand geschickt werden, ist es ein so großer Skandal, dass der ÖR darüber berichtet. Welch ein widerliches und scheinheiliges Verfahrens des rot-rot-grünen Berliner Senats.
 
Weiterlesen

Schüler machen Gesten vom Islamischen Staat

Frau #Faeser machte ein Foto mit von ihr ausgezeichneten „Verfassungsschülern“. Auf dem Bild sind in der hintersten Reihe Schüler, die Gesten und Zeichen der Muslimbrüder und rechtsradikalen Grauen Wölfen zeigen. Der #IS-Zeigefinger ist das Erkennungszeichen des IS. Tolle demokratische Werte, die hier übermittelt wurden. Diese #Ampel-Regierung delegitimiert sich fast täglich.
 
Weiterlesen

Ex-Präsident des BVG übt scharfe Kritik an Rechtsbrüche der Merkel-Regierung

Ex-Präsident des Verfassungsgerichts (Hans-Jürgen #Papier) prangert die Rechtsbrüche an. Der #Rechtsstaat wurde durch die vielen #Corona-Beschränkungen massiv geschädigt. „Auch in der #Asylpolitik wurde das Asylrecht zweckentfremdet und missbraucht von Menschen, die dieses Recht nicht haben“, so Papier.
 
Weiterlesen

Lauterbach will wieder Maskentragen einführen

Wegen der neuen #Omikron-Variante will Gesundheitsminister #Lauterbach, dass alle Bürger ab sofort #Maske tragen. Viele Menschen haben die Maske satt und wollen nicht mehr gegängelt werde. Das Maskentragen soll auch im ÖPNV nicht mehr zwanghaft getragen werden.
 
Weiterlesen

Großbritannien darf wieder Asylbewerber nach Ruanda abschieben

NGOs haben gegen Abschiebungen von #Migranten von Großbritannien nach #Ruanda geklagt. Ein Gericht hat entschieden, dass die #Abschiebungen rechtmäßig sind und sie fortgesetzt werden sollen. #Deutschland muss einen ähnlichen Schritt gehen. Wir haben 3000.000 Ausreisepflichtige Migranten.
 
Weiterlesen

Naubauer will Pipeline in Ostafrika sprengen

Die Sprecherin der linksextremen „Friday for Future“ Bewegung Luisa #Neubauer bringt eine Sprengung einer #Pipeline in Ostafrika ins Spiel gebracht. Der VS muss unbedingt tätig werden, diese kriminellen Aktivisten müssen beobachtet werden. Da ist der Tenor der RAF. Frau Neubauer sollte überlegen, ob sie auf dem Boden des GG steht.
 
Weiterlesen

Wissenschaftler kritisieren #GEZ-Funk und Indoktrination unserer #Kinder

+++Pressemitteilung +++
 
Anfang Juni hat eine Gruppe aus insgesamt 120 Wissenschaftlern Beiträge des öffentlich-rechtlichen Rundfunks analysiert. Sie kamen zu einem Entschluss, den auch die #AfD bereits vor Jahren schon erhoben hat: Eine bedrohliche Agenda auf dem Rücken der Kinder. „Wir wollten herausfinden, ob es tatsächlich stimmt, dass in Sendungen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks die bestätigte wissenschaftliche Erkenntnis der Zweigeschlechtlichkeit infrage gestellt wird“, schreiben die Autoren. Die Kritik bezieht sich insbesondere auf Darstellungen der Transgender-Ideologie – analysiert werden aber auch Beiträge zu Kannibalismus, Fetischen und Vergewaltigungsszenarien. Auch die Verbreitung der Zweigeschlechtlichkeit wurde kritisiert.
 
Es ist sehr gut, wenn diese Diskussion nun Anklang im Mainstream findet, z.B. bei Wissenschaftler. Denn die AfD war seit ihrer Gründung gegen eine Indoktrination unserer Kinder. Es kann nicht sein, dass unsere Kinder mit dieser linken Ideologie gefüttert werden. Unsere Steuergelder werden dafür verwendet, das ist ein Unding. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk muss endlich zu seinem Sendeauftrag zurückkehren.
 
Ina Buchmann, Kreisrätin Rhein-Neckar-Kreis, 13.06.2022
Weiterlesen