Autofahren aufgrund hoher Spritpreise ein Luxus?

+++ Pressemitteilung +++

Seit dem 1. Januar haben sich die Spritpreise an den Tankstellen sehr erhöht, der Grund dafür ist die Erhöhung der CO2-Steuer. Bereits nach der Bundestagswahl könnte der spritpreis über 2€ pro Liter liegen, das sagen Experten voraus.

Wenn die Grünen an der Regierung beteiligt sind, wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit die CO2-Steuer erhöhen. Mit der SPD wahrscheinlich auch. Aber diese größenwahnsinnigen Grünen Hysteriker ist offenbar egal, dass viele Pendler auf das Auto jeden Tag angewiesen sind. Viele Menschen aus ländlichen Gebieten sind auf das Auto angewiesen, weil dort der der öffentliche Nahverkehr nicht oder nur schlecht ausgebaut ist. Und dass das verhältnismäßig kleine Deutschland nicht den geringsten Einfluss auf das Wetter hat, scheint ebenfalls ausgeblendet zu werden.

Ziehen wir diesen Klimahysterikern am 26.09 den Stecker, indem sie die AfD wählen, denn nur eine starke AfD wird diesen Vögeln gehörig einheizen. Egal ob CDU, SPD, Grüne, FDP oder Linke jede dieser Parteien wollen die CO2-steuer erhöhen, die eine will, sie langsamer erhöhen die andere sehr schnell. Das wird die größte und schlimmste Abzocke der Bürger, Steuerzahler, Verbraucher, die es seit Bestehen der Bundesrepublik jemals gegeben hat Nur die AfD setzt sich für eine Senkung ein.

https://www.focus.de/finanzen/news/benzinpreise/bundestagswahl-2021-so-teuer-koennte-sprit-fuer-autofahrer-mit-diesen-koalitionen-werden_id_24251950.html?fbclid=IwAR3eOnPwn0cgl2mE4LTSQw852MAMkt0ac3DQt5CQO41K9LiYyIgx_K48960

#Auto #CO2 #Spritpreis #AfD

Ina Buchmann, Kreisrätin Rhein-Neckar-Kreis, 23.09.2021

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.