Linksextreme Gefahr gestiegen

Die politisch motivierten Straftaten steigen. Die Anzahl der #linksextremen Straftaten stieg wesentlich höher als im Vergleich zu rechtsextremen Straftaten. Innenministerin #Faeser sollte sich also lieber um diese Gefahr kümmern. Die linksextreme Gefahr ist eindeutig gefährlicher und bedrohlicher für unseren Staat.
 
Weiterlesen

40% der Pflegekräfte wollen bei einer Impfpflicht kündigen


+++ Pressemitteilung +++

Laut einer aktuellen Studie unter den Pflegekräften ist die einhellige Meinung, dass ca. 40% der Pflegekraft ihren Job an den Nagel hängen wollen, wenn ab dem 15.03.22 eine Impfpflicht für diese Branche in Kraft tritt. 96 Prozent der Befragten gaben an, dass sie nicht glauben, dass die politischen Verantwortlichen die Lage verstanden haben. Die Altparteien haben bereits vor der Corona-Krise sich nicht genügend um den Pflegebereich gekümmert.

Die Folgen sind nun zu sehen, Die Bezahlung ist miserabel, die Ausstattung in vielen Krankenhäusern ist mangelhaft und zum Teil auch sehr altmodisch. Da nun die Impfpflicht ab dem 15.03.22 greifen soll wird die Lage nur noch verschärfen. Schon jetzt ist im Bereich des Gesundheitswesens der Personalmangel sehr prekär, wenn die Impfpflicht jetzt eingeführt wird, dann reißen alle Dämme, die Folge für das Gesundheitswesen werden dramatisch. Das Pflegepersonal muss sich zunehmend um Arbeiten kümmern, die nichts mit seiner Ausbildung zu tun haben. Dafür wächst der Verwaltungsapparat ständig, in der Pflege werden es immer weniger. Schuld daran sind die Altparteien mit ihrer irren Politik.

Viele Menschen wollen diesen Beruf nicht mehr in Deutschland ausübe, sondern im Ausland, den dort sind die Voraussetzungen und das Gehalt besser. Die Personen, die darunter zu leiden haben, sind die Patienten im Krankenhaus, Altenheim oder im Pflegeheim. Während des Beginns der Corona-Krise im Frühjahr 2020 wurde die Pflegebranche sehr viel versprochen von den Altparteien, doch gemacht wurde nichts. Außer einer Impfpflicht, die für diese Branche sehr sehr schmerzvoll werden kann.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article236219718/Pflexit-40-Prozent-der-Pflegekraefte-erwaegen-ihren-Job-aufzugeben.html

Ina Buchmann, Kreisrätin Rhein-Neckar-Kreis, 17.01.2022

Weiterlesen

Frauenquote in Aufsichtsräten

Frau von der Leyen will eine #Frauenquote von 40% in Aufsichtsräten großer Unternehmen. Wieder will sich die #EU in die freue Wirtschaft einmischen. Es gibt nun dringendere Probleme als dieser Nonsens. #Inflation, Währungsverfall und die #Corona-Krise. Diese Frau ist unfähig für das Amt als EU-Kommissionspräsidentin.
 
Weiterlesen

Schwesig manipuliert ebenfalls bei Corona Zahlen

Nicht nur #Söder und #Tschentscher lügen und manipulieren, was die Corona-Zahlen betrifft, nun auch Frau #Schwesig aus Mecklenburg-Vorpommern. Sie belügen uns und treten nicht von ihrem Amt zurück. Es wird manipuliert, bis sich die Balken biegen, um die Maßnahmen aufrechtzuerhalten.
 
Weiterlesen

Mehr Todesfälle bei Corona-Impfungen

Eine kleine Anfrage der #AfD hat es nun endlich aufgedeckt. Dem Paul-Ehrlich-Institut sind vergleichsweise deutlich mehr Todesfälle im Zusammenhang mit einer #Covid-Impfung gemeldet worden als nach herkömmlichen Impfungen. Das die Impfstoffhersteller keine Haftung übernehmen, ist ein Skandal!

 

https://jungefreiheit.de/wissen/natur-und-technik/2022/covid-vakzine-gemeldete-todesfaelle-als-bei-herkoemmlichen-impfungen/

Weiterlesen

Die Inflation steigt und steigt, sie liegt aktuell bei 5,3%

+++ Pressemitteilung +++
 
Die Ampel-Parteien kümmern sich so sehr um Corona, dass sie ein wichtiges Problem komplett aus den Augen verliert: Die steigende Inflation, die ein großes Loch in den Geldbeutel der Bürger reißt. Nach aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes stiegen die Verbraucherpreise um 5,3% – noch nie seit Beginn der Neunzigerjahre wurden solche Teuerungsraten erreicht, es dürfte in den nächsten Monaten durchaus noch weiter nach oben gehen.
 
Die Preise für Heizöl, Gas, Strom und Benzin sind die klaren Preistreiber nach oben. Gerade die Geringverdiener oder Familien, die nahe am Existenzminimum sind, diejenigen sind besonders von dieser enormen finanziellen Belastung betroffen. Diese finanzielle Belastung ist für viele bald nicht mehr zu tragen, dieses Problem ist von den Altparteien erschaffen, durch die Energiewende werden die Energiepreise nach oben getrieben, die Corona-Maßnahmen erschwert die Situation noch dramatischer. Die Bürger müssen endlich entlastet werden.
 
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/inflation-in-deutschland-steigt-im-dezember-auf-5-3-prozent-17718241.html
 
Ina Buchmann, Kreisrätin Rhein-Neckar-Kreis, 14.01.2022
Weiterlesen