Erneuter Lockdown der Bundesregierung in Planung?

+++ Pressemitteilung +++

 

Wie wir der Qualitätspresse vor einigen Tagen entnehmen können, plant die Bundesregierung einen neuen Lockdown im Herbst. In dem Papier der Bundesregierung heißt es, dass es ein hohes Ausfallrisiko für Messen und Ausstellungen aufgrund coronabedingter Beschränkungen.

Wenn man bedenkt, dass andere europäische Länder wie Großbritannien, Dänemark oder andere Länder ihre bisherigen bestehenden Corona-Beschränkungen aufgehoben habe, ist dieser Plan der Bundesregierung ein Witz. Er würde unsere Wirtschaft völlig ruinieren, der vergangene Lockdown war bereits eine Katastrophe, er hat viele Existenzen gekostet und viele Arbeitsplätze vernichtet. Es darf nicht wieder zu einem erneuten Lockdown in Deutschland kommen.

Der Druck, den die Bundesregierung auf Ungeimpfte Menschen ausübt, ist sehr hoch, wer sich nicht impfen lassen will, sollte die Bundesregierung die Meinung akzeptieren. eine Impfpflicht durch die Hintertür ist völlig abzulehnen. Die Regierung hat es mit mündigen erwachsenen Menschen zu tun und nicht mit naiven Menschen.

Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen. Üben Sie Druck auf die Altparteien aus, indem Sie am 26.09 die AfD wählen, wir waren von Anfang an gegen einen Lockdown, der unsere Wirtschaft massiv geschwächt hat und viel Unheil über unser Land gebracht hat. Wir betreiben auch Politik für uns auch für Ungeimpfte Menschen ein.

https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/geheim-papier-plant-die-regierung-neue-corona-einschraenkungen-77670686,view=conversionToLogin.bild.html

 

#Freiheit #Corona #BTW2021 #Covid19 #AfD #Lockdown

Ina Buchmann, Kreisrätin Rhein-Neckar-Kreis, 17.09.2021

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.