Panickmache nicht weiter fortführen

Eine Studie der Universität Stanford kommt zu dem Schluss: Die #Sterblichkeitsrate bei #Covid-19 ist geringer als 0,2 Prozent. Diese Panikmache, die die #Bundesregierung betreibt, ist unnötig weitere Verordnungen, die unsere #Freiheit Einschränkungen sollten unterbleiben.

https://www.welt.de/debatte/plus215257850/Covid-19-Was-die-Sterbedaten-der-verschiedenen-Laender-verraten.html?fbclid=IwAR09kD9H6Bqt72a50gY_WKctNipwfwzeJ8bABzTKltp–VSN06GXz2-8rAA


Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.